Familie & Kind Highlights

Brief an Lilly { Nummer 1} / meine große kleine Tochter

30. August 2017

Meine große, geboren am 05.09.2002, mit 53cm und 3520gr schwer, in Hamburg. Wir nannten dich Lilly Annabell. Schon in der Schwangerschaft warst du ein entspanntes Baby im Bauch. Du hast dich immer ganz sanft bewegt und hast mir nie wehgetan, nachts hast du immer schon durchgeschlafen. Diese Tatsache hat sich bis heute nicht geändert. Schon in der Frühschwangerschaft hatte ich  einen sehr großen Babybauch {am Ende ganze 110cm}. Ich liebte meinen Babybauch so sehr und ließ ihn auch von einer Fotografin bei uns im Dorf fotografieren. Auch wenn ich deinen Vater erst vier Monate kannte als ich mit dir schwanger wurde, warst du unser absolutes Wunschkind. Du hast mit mir zusammen Abitur gemacht. Du warst das Abibaby02. Die Schwangerschaft mit dir war schön. Als ich 10 Tage über dem Termin war , hast du dich dazu entschlossen uns kennenlernen zu wollen. Nach der langen und schweren Geburt wurdest du mir auf die Brust gelegt. Mit großen braunen Augen und ohne zu weinen , schautest du uns an. So entspannt und freundlich bist du geblieben.

Mit zehn Monaten bist du in die Krippe gekommen, es fiel mir furchtbar schwer mich von dir zu trennen. Jeden Morgen wenn ich dich in der Krippe abgegeben habe, weinte ich im Auto. Aber ich musste meine Ausbildung beginnen. Ein großer Trost war für mich,dass du zusammen mit deinem Cousin in einer Gruppe warst. Außerdem warst du, in der für uns, schönsten Kita Hamburgs mit großartigen Erziehern. Aber weißt du was kleine große Lilly? Wir haben das zu dritt alles gut hinbekommen, es funktionierte alles und die Jahre vergingen wie im Fluge.

Du hast uns als Kleinkind so viel Freude bereitet und uns so oft zum Lachen gebracht!

Natürlich tust du das jetzt immer liebe Lilly Annabell. Mit neun Jahren warst du sehr schwer krank und musstest für drei Wochen in ein Kinderkrankenhaus. Wir hatten furchtbare Angst um dich , es war eine schlimme Zeit für uns alle. Aber letztendlich hat sie uns, so wie es eigentlich immer mit schweren Zeiten ist { oder sein sollte}, noch viel stärker zusammengeschweißt.Mittlerweile bist du ein Teenager und einfach ist es manchmal { sicherlich für beide Seiten} nicht. Aber auch das ist vollkommen normal und gehört zum Leben und vor allem zum erwachsen werden dazu.Wenn du mit der Schule fertig bist möchtest du gerne gerne Polizistin werden,wir werden dich dabei unterstützen{ so weit es uns möglich ist}.

Du große kleine Lilly, wie schön das du wieder zum Ballett gefunden hast, du bist so gelenkig{ das war ich leider nie so}. In der Schule geht es auch endlich wieder bergauf, du machst das ganz toll in der Schule und hast viele Freunde gefunden. Überhaupt bist du ein wunderschönes und hilfsbereites Mädchen.

Meine große kleine Lilly, bitte bleibe so ein großartiger Mensch! Du bist wirklich ein ganz wunderbarer Mensch und wir lieben dich sehr. Wir lieben dich bis zum Mond und wieder zurück.

In ewiger Liebe,

Deine Mama

 

 

 

 

 

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply